Essen und Trinken

Kulinarische Entdeckungsreise in historischem Ambiente

Wenn man in Wien zu Besuch ist, sollte man sich die kulinarischen Spezialitäten nicht entgehen lassen. Ob als kleine Freude für Familie und Freunde oder damit das Urlaubsgefühl noch länger währt - ein Mitbringsel aus Wien darf in keinem Gepäck fehlen.

Welche schmackhaften Souvenirs bieten sich aus Wien als Mitbringsel an? Und wie lässt sich eigentlich ein  historisches Bankgebäude, mit einem ein  À-la-Carte Restaurant und einem Hypermarkt verbinden? Antworten auf diese Fragen und vieles mehr gibt es in unserem Blog nachzulesen: 

1. INTERSPAR am Schottentor

In einem der schönsten Gebäude im Herzen von Wien bietet der INTERSPAR am Schottentor seinen Gästen ein Einkaufserlebnis in einzigartigem historischem Ambiente.

Das denkmalgeschützte und im sezessionistisch-neoklassizistischen Stil errichtete Gebäude diente bis zuletzt als  Zentrale des Wiener Bankvereins.

Wo früher einmal Tresore standen, finden sich nun mitten in der Wiener Innenstadt auf über 1700 m2 ganz andere Schätze: Schmankerl aus ganz Österreich und Köstlichkeiten aus aller Welt. Durch die respektvolle Renovierung der edlen Hallen aus Marmor, Lampen aus Messing sowie einer Kuppel aus Glas wird hier den kulinarischen Spezialitäten eine spektakuläre, historische Bühne geboten und lässt keine Wünsche offen.

 

2. Wiener Spezialitäten im “das Mezzanin“

"das Mezzanin" - restaurant & bar INTERSPAR bietet seinen Gästen eine kulinarische Entdeckungsreise durch Österreich. Auf den Tisch kommt Spannendes und Kreatives, zubereitet aus erstklassigen Zutaten, mit vielen regionalen und saisonalen Highlights. Durch die Verbindung der Küchenklassiker Österreichs mit der Leichtigkeit des Südens entsteht im historischen Ambiente ein außergewöhnliches kulinarisches Erlebnis vom Frühstück bis zum Abendessen.

Von der klaren Rindsuppe mit Frittaten bis hin zum klassischen Wiener Schnitzel vom Kalb, Wiener Backhendl und Topfenschmarrn zum krönenden Abschluss bietet "das Mezzanin" eine außergewöhnliche kulinarische Reise durch Wien.

Mezzanin_Einrichtung.jpg (1).jpg

3. Klassische Souvenirs aus Österreich - mal anders

Unzählige Möglichkeiten für Souvenirs aus Österreich bietet der INTERSPAR am Schottentor mit seinem riesigen Sortiment an edlen Weinen und auserwählten Wurstspezialitäten und  Käseplatten.

 

Wiener Wein

Wien zählt zu der einzigen Metropole weltweit, welche seit dem Jahr 2019 mit seiner Heurigenkultur in das Nationale UNESCO-Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes Österreichs aufgenommen wurde. Mit seinem ökonomisch wertvollen Weinbau innerhalb der Wiener Stadtgrenze auf über 700 Hektar, produzieren 400 Weinbaubetriebe edle Tropfen wie dem Grünen Veltliner, Weißburgunder, Welschriesling oder Chardonnay.

 

Österreichischer Käse

Passend zum Wein, darf eine Käseplatte nicht fehlen. Bei über 450 Käsespezialitäten ist die Auswahl von österreichischem Käse groß und Genießer kommen sicher auf ihre Kosten: Mit dem aromatischen Vorarlberger Bergkäse aus dem Bregenzerwald oder einem milden Bergbaron wird der Urlaub mit nach Hause gebracht!

Käseplatte(c)austria.info-min.jpg

Entscheiden Sie sich zwischen 450 Käsesorten ©Österreich Werbung

Wiener Kaffeespezialitäten

Was wäre Wien ohne seine traditionsreiche Kaffeehauskultur und seine Kaffeespezialitäten, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei ist. Kaffee hat eine lange Tradition in Wien, was auch die Namensgebungen zeigen: Wiener Melange, Einspänner, Kosakenkaffee,  Zarenkaffee, Kapuziner,  überstürzter Neumann, Maria Theresia, Kleiner und Großer Brauner, Franziskaner, Fiaker oder der verkehrte Kaffee.

coffee-tylor-nix-unsplash.jpg

Kaffeespezialitäten aus Wien sind das perfekte Souvenir, um in den eigenen Wänden ein Stück Wiener Kaffeehauskultur aufleben zu lassen.

 

Wiener Gin

Hier trifft die Liebe zu Wien auf die Passion für Gin. Denn mit dem einzigartigen Flaschendesign im Jugendstil ist der Wiener Gin nicht nur ein Eyecatcher, sondern mit seinem traditionellen Herstellungsverfahren auch ein Juwel in einzigartiger Qualität.

 

Salzburger Mozartkugeln

Benannt nach dem berühmten Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart, zählen die edlen Kugeln aus Schokolade, Pistazien, Marzipan und Nougat heute zu den klassischen Mitbringsel aus Österreich und können in Wien auch gekostet werden.

 

Original Manner Neapolitaner

Ein Stück Wiener Geschichte im Taschenformat - das praktischste und leckerste Andenken schlechthin! Die beliebten „Manner Schnitten“, haben ihren Namen vom Firmengründer Josef Manner und haben seit 1898 mit ihrer unveränderten Grundrezeptur und ihrer Rosa Verpackung, einen unverwechselbaren Wiedererkennungswert. 

 

Hauseigene Backstube

Für süße Naschkatzen bietet die hauseigene Backstube neben Wiener Klassikern wie Sacher-Schnitten und dem Wiener Kipferl auch Gugelhupf, Marillenkuchen, Cremeschnitten, Teegebäck oder Nusskranz, unzähliges Gebäck an.

 

Öffnungszeiten Markt:

Mo – Fr: 7.30 – 20.00h

Sa: 8.30 – 18.00h
 

Öffnungszeiten Restaurant „das Mezzanin“ 

Mo-Sa: 7:30-23:00 Uhr

Sonntag: 9:00-18:00 Uhr

Adresse:

1010 Wien, Schottengasse 6 – 8

HOP ON HOP OFF Station: Votivkirche  ( ROTE LINIE)